Absage GV vom 06. März 2020

Liebe Mitglieder

Unsere GV wurde abgesagt und bis auf weiteres verschoben aufgrund der aktuellen Situation.
Der Bund hat Montagmorgen die Warnstufe für Hygienemassnahmen zum Corona Virus von Gelb auf Rot gewechselt. Gestern, am Dienstag 03.03. hat der Kanton Zürich eine weitere Empfehlung herausgegeben. Lest alles unter:

https://www.zh.ch/internet/de/aktuell/news/medienmitteilungen/2020/coronavirus-neue-empfehlungen-fuer-die-bevoelkerung-und-weiter-faelle.html

Wir im Vorstand haben uns intensiv ausgetauscht und die Vor und Nachteile besprochen. Wir wissen aktuell nicht, wie sich die Massnahmen des Bundes und des Kantons noch verändern können. Es liegt durchaus im Bereich der Möglichkeit, dass es binnen der nächsten Tage heisst; es dürfen keine Veranstaltungen mehr mit 20-50 Personen stattfinden. Dies bedeutet, dass wir im schlimmsten Fall am Donnerstag oder auch Freitag unsere GV kurzfristig absagen müssten. Wie ihr alle seht, diese Entscheidung ist nicht einfach.

Aufgrund dieser «Schrödingers Katze» Situation haben wir im Vorstand entschieden, dass wir die GV vom Freitag 06.03.2020 auf ein noch unbestimmtes Datum verschieben werden. Der Vorstand wird am Montag 16.03.2020, nachdem am 15.03. die voraussichtliche Aufhebung der 1'000 Personen Richtlinie geschieht, die Situation neu sondieren. Wünschen würden wir uns, wenn wir im April die GV abhalten könnten. Dies Mal als ungefährer Zeitrahmen. Der aktuelle Vorstand bleibt bis zur GV Beschlussfähig und es verändert sich nichts. Der Zeitraum in dem der jetzige Vorstand die Verantwortung trägt, verlängert sich einfach dementsprechend.

Ebenfalls verschiebt sich der offizielle Trainingsanfang. Dies wird der Vorstand auch am 16.03.2020 weiter besprechen. Jedoch können sich alle Mitglieder mit ihren Trainern separat absprechen, wenn der Wunsch und der Bedarf zum Trainieren da ist.

Also wichtig; es fallen die bisher geplanten Mittwochabendessen auf jeden Fall aus. Wir bitten die Köche um Verständnis. Wie es weiter geht, werden wir euch selbstverständlich in den folgenden Updates mitteilen.

Dies ist auch für uns als Vorstand ein Novum und wir bitten alle Teilnehmer der GV um Verständnis. In solchen Situationen gibt es vermutlich kein «Richtig oder Falsch». Ich glaube aber, wir handeln im Rahmen des Vernünftigen und achten auf die aktuelle Lage in der Schweiz. Manchen wird diese Massnahme vielleicht zu weit gehen, aber wir möchten keine unnötigen Kosten generieren und eine Gefährdung unserer Mitglieder in kaufnehmen.

Ich danke euch für euer Verständis!


Eure Präsidentin, euer Vorstand

 

 

Download
merkblatt_coronavirus_sgv_de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0