Begleithund (BH)

 

Der Begleithund (BH) ist eine Sporthundedisziplin des TKGS und wird nach dem genauen Beschrieb der Prüfungsordnung (PO) trainiert.

 

Die Ausbildung zum Begleithund fördert den Gehorsam des Hundes. Diese Sportart ist für alle Hunde, ob klein oder gross, geeignet. Arbeitsfreude, Konzentration und eine gute Führigkeit sind unerlässlich.

Wir legen grossen Wert darauf, unsere Teams mit viel Motivation und Spass aufzubauen. 

 

Das Begleithunde-Training wird aus 3 Arbeitsteilen zusammengesetzt: Nasenarbeit, Unterordnung und Führung. Dazu gibt es drei Leistungsklassen, die an Prüfungen in „Harmonie, Teamwork und Präzision“ geprüft werden können (BH1, BH2 und BH3).

 

→  Mehr Infos zum Begleithund finden Sie unter: ww.tkgs.ch

→  Prüfungen und Wettkämpfe für die ganze Schweiz: Prüfungsspiegel

 

 

Übungsleiter:

Kurt Markwalder, Mittwoch Abend von 18.00-19.00 Uhr und 19.00-20.00 Uhr

 

Freie Plätze auf Anfrage.


Hier könnte auch ihr Logo stehen!